Die Aktivität des Autors

Nicht nur dem Verlag ist daran gelegen, Buch eines Autoren zu verkaufen. Der Verlag will damit Geld verdienen – der Autor aber auch.

Hinzu kommt für den Autor, dass er die Anerkennung für sein Werk haben möchte.

Aktivitäten des Autors Auch wenn der Autor selbst vielleicht mit dem Verkaufen und Rechnen wenig am Hut hat, so sollte er sich dennoch durch ein hohes Maß an Aktivität auszeichnen.

Das beginnt schon einige Zeit vor dem Erscheinen des Buches.

Der Autor sollte Ausschau nach unterstützenden Maßnahmen halten.

Die Ideen, die er dabei sammelt, sollten immer mit dem Verlag besprochen werden.

Einige davon werden sich aber erst nach dem Erscheinen des Buches in die Tat umsetzen lassen. Ein Beispiel dafür ist ein Hintergrundbericht in der Zeitung.

Dafür sollte rechtzeitig ein Termin vereinbart werden.

Auch das Ansprechen des regionalen Buchhändlers, bei dem der Autor selbst vielleicht immer kauft, kann hilfreich sein.

Ist das Buch thematisch so ausgelegt, dass sich daraus auch ein Kurs an der Volkshochschule machen ließe, sollte der Autor sich nicht scheuen, diese anzusprechen.

Gerade die Medien in der Region bieten gute Möglichkeiten.

Zu m Beispiel können Interviews im Radio geführt werden oder das regionale Kabelfernsehen meldet Interesse an.

Am ehesten findet der Autor in seiner Umgebung Gehör. So kann er zum Beispiel auch bei Preisausschreiben Exemplare seines Werkes als Preis stiften.

Doch überregionale Werbung ist natürlich besser. Hier müssen die Aktivitäten meist mit der Presseabteilung des Verlages abgesprochen werden.

Verkaufsförderung durch Lesereisen als Autor verbessern

Eine andere Möglichkeit der Verkaufsförderung bietet sich durch Leserreisen.

Hier muss der Buchhändler angesprochen werden und es sollten ihm die Vorteile, die sich für ihn ergeben könnten, aufgezeigt werden.



Autoren von Sachbüchern und Ratgebern werden vielleicht eher Kurse und Seminare einrichten um das Geschriebene „unter das Volk“ zu bringen.

Alle diese Aktivitäten haben das Ziel, eine Lesergemeinde aufzubauen.

Der Wege gibt es viele, sie müssen nur gegangen werden!




Autor:

Über diesen Ratgeber

Jürgen Busch Jürgen Busch + eine freie Texterin betreiben diesen Ratgeber seit 2008.
Wir finanzieren diesen Service über Werbeeinnahmen.
Wenn Sie diese Inhalte gut finden, setzen Sie einen Link auf diese Seite.
Wir freuen uns dann!