Bildagenturen und Bildarchive

Bildagenturen und freie Bildredakteure helfen bei der Suche nach Bildern.

Dies klingt zwar recht einfach, ist es aber nicht immer.

Wenn zum Beispiel ein Journalist einen Beitrag mit einem Bild hinterlegen möchte, muss das ein aktuelles Bild sein oder zumindest eines, das im direkten Zusammenhang mit dem Beitrag steht.

Bildagenturen

Die Bildagentur kann dabei helfen, dieses Bild zu finden oder zu beschaffen.

Bildagenturen bieten zudem häufig Bilder-CDs an, eine recht kostengünstige Variante.

Es werden dabei verschiedene lizenzfreie Bilder geboten, die alle zu einem pauschalen Preis zu bekommen sind.
Sie werden nach Themengebieten geordnet.

Allerdings werden sich dabei kaum ungewöhnliche Motive finden lassen und die Bilder können nicht exklusiv genutzt werden.



Es gibt unterschiedliche Anlaufstellen, die helfen können, das passende Bild für einen Text zu finden.

Zu nennen sind dabei die Bildarchive der Tageszeitungen und von Zeitschriften, auch große Unternehmen unterhalten in ihrer Presseabteilung häufig ein eigenes Bildarchiv.

Sie stellen auf Anfrage die Bilder häufig sogar kostenlos zur Verfügung.

Teilweise gibt es in den Unternehmen auch Bilddatenbanken, in denen sich eine Recherche durchaus lohnt.

Wichtige Stellen für die Bild-Recherche sind unter anderem:

  • Picture Alliance
  • Picture Press
  • Deutsche Presseagentur
  • Mecom-Datenbank
  • Fotomarktplatz
  • Bilderbox
  • Presse Informations AG
  • Journalismus.com
  • Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive
Auch wenn auf den einzelnen Seiten nicht immer direkt etwas zu finden ist, so helfen die Seiten doch weiter.

Sie sind teilweise durch Zusammenschlüsse verschiedener Bildagenturen entstanden und zeigen Wege zum Bild.



Sehr hilfreich sind die freien Bildredakteure, die unter anderem unter bildredakteur.de zu finden sind.

Sie kennen sich nicht nur mit der Beschaffung von Bildmaterial aus, sie wissen auch, welche Rechte zu beachten sind. Schließlich kann nicht einfach ein Bild in einen Text eingefügt werden, es gibt immer Rechte und Lizenzen zu beachten.

Der Bildredakteur ist zudem stets auf dem Laufenden, wenn es um die Sehgewohnheiten der Menschen geht.

Er weiß, ob ein bestimmtes Bild noch ankommen kann oder nicht oder ob es besser an anderer Stelle eingesetzt werden sollte.

Vor allem bei Büchern, die mit mehreren Bildern versehen sein sollen, ist die Beauftragung eines Bildredakteurs durchaus ratsam.



Autor:


Fatal error: Call to undefined function plista() in /homepages/9/d236639792/htdocs/Literatur/Bildagentur-Bildarchive.php on line 100